Chiropraktik beim Pferd


Pferde sind als Fluchttiere angewiesen auf ihren einwandfrei funktionierenden Körper. Und auch wir Reiter wünschen uns ein Pferd, das sowohl beim Reiten als auch im Umgang ein motivierter Partner ist.

Aber gerade Pferde neigen zu Rückenproblematiken und damit zu Blockaden. Diese sollten möglichst schnell behandelt werden, damit es nicht zu Folgeerkrankungen durch Verspannungen und Fehlspannungen kommt. Deswegen empfehle ich einen halbjährlichen Check Up durchzuführen, um einem Leistungseinbruch entgegenzuwirken.

Ursachen für Blockaden sind vielfältig:


  • Traumata (Stürze usw.)
  • schlecht passende Sättel/ Trensen/ Fahrgeschirre
  • Sitzprobleme des Reiters
  • Schlechte/ mangelnde Hufpflege
  • Zahnprobleme
  • Bewegungsmangel
  • Und viele mehr

Anzeichen für Blockaden:


Chiropraktische Behandlung des Kiefergelenks
Chiropraktische Behandlung des Kiefergelenks
  • Schwierigkeiten bei Stellung und Biegung
  • Taktfehler
  • ungleiche Schrittlänge
  • Muskelunterschiede
  • unspezifische Lahmheiten
  • Probleme in hohen Lektionen
  • fester Rücken
  • Verwerfen im Genick
  • Ungehorsam beim Putzen und Satteln
  • Headshaking